Weltnaturerbe Wattenmeer

 

Die UNESCO hat am 26.06.2009 das ca. 10.000m² grosse Wattenmeer mit ca. 400km Küstenstreifen zum Weltnaturerbe Wattenmeer erkärt und versetzt es damit in den gleichen Status wie andere weltberühmte Naturwunder wie z. B. den Grand Canyon in den USA, dem Kilimandscharo in Afrika oder dem Great Barrier Reef in Australien.

 

Damit ist auch der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer UNESCO Weltnaturerbe. Geografischer Mittelpunkt und damit der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung des Weltnaturerbe Wattenmeer ist die Samtgemeinde Dornum mit dem Nordseebad Dornumersiel und dem Küstenbadeort Nessmersiel von dem die meisten der geführten Wattwanderungen an der ostfriesischen Nordseeküste starten.

 

Der kleine Küstenbadeort Neßmersiel hat sich mit einem sehr gepflegten Ferienhausgebiet direkt hinter den Deichen auf die am Weltkulturerbe Wattenmeer interessierten Urlaubsgäste bestens vorbereitet.

Ein Ferienhaus in Nessmersiel garantiert nach einem ereignissreichen Urlaubstag im und am Nationalpark Wattenmeer den ultimativen Ausklang.

 

Ebbe und Flut verändern ständig das Gesicht von Nordsee und Wattenmeer. Hier gibt es immer viel zu entdecken, egal ob das Watt zu Fuß erkundet wird oder mit dem Schiff die Seehundbänke - Rastplätze der Seehunde - angefahren wird.

Im Nationalpark-Haus mit Fachausstellungen stehen kompetente Mitarbeiter beratend zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

Impressum